Im Grunde wollen Sadaf, Sahar und Nargis nur ein ganz normales Leben führen, studieren, eine Band gründen, glücklich sein. Doch das ist in Afghanistan gar nicht so einfach, ständig werden sie aufgrund ihres Geschlechts und ihres Kampfes für mehr Gleichberechtigung dumm auf der Straße angemacht – und wenn sie einmal mehr mutiger waren als ihr…