Obwohl uns der Filmverleih von „Blau ist eine warme Farbe“ aufgefordert hat, die Sexszene zwischen Léa Seydoux und Adèle Exarchopoulos von unserer Seite zu entfernen, habe ich persönlich den Ausschnitt nun in diversen Tageszeiten meines Lebens geguckt – am liebsten bei einem Glas Wein und ein paar Teelichtern in der heimischen Badewanne. Und ich habe…