Der Zweite Weltkrieg hat vielen Familien die Existenzgrundlage entrissen. Darunter auch den Großeltern des Fotografen Andrew Miksys, die aus Litauen in die USA flohen. Viel hatte Andrew mit seinen europäischen Wurzeln nicht zu tun, doch das sollte sich ändern, als er von seinem Opa eine Schachtel mit alten Negativen aus dieser verlorenen Zeit geschenkt bekam….