Klar, wir bestellen in Bars gerne teuren und männlich wirkenden Whiskey, um hübsche Frauen mit Stil zu beeindrucken. Wir haben schließlich Geschmack. Und auch Geld. Wenn man einmal davon absieht, dass man das flüssige Gold aus den letzten zusammen gekramten 10-Cent-Stücken aus der durchlöcherten Hosentasche bezahlt. Aber ab und zu, und ja, ich gebe es…