Früher, als Alkopops noch gut, Berlin noch fern und MTV noch da waren, da habe ich mich in Nora Tschirner verliebt. Wie sie mit Christian Ulmen einen Röbel-Fröbel mit Schnörkranz suchte, wie sie mit Matthias Schweighöfer im warmen Bett lag, wie sie mit Shakira eine feministische Seelenpartnerin gefunden hatte. Ach, früher war alles besser. Doch…